Mädelsabend (#1)



Heute mache ich zum Ersten Mal bei der Blogger - Aktion "Mädelsabend" mit. Die Blogger - Aktion ist von den Bloggerin Leni von den "Meine Welt voller Welten" & Tanja von "Der Duft von Büchern und Kaffee". Die Tanja kann heute leider nicht teilnehmen. Weil sie kein Internet so Zeit hat wegen ein Blitz Einschlag bei in der Nähe.

Ich bin gespannt wie der "Mädelsabend" so abläuft. Weil ich ja zum ersten Mal dabei bin. Weit ich weißt gibt bei jeden vollen Stunde eine Frage von der Leni und von der Tanja. Die Frage steht auf ihren Blogs.

Ich stelle mal kurz mein Buch bzw. (wenn ich darf auch) meine aktuelle laufende Leserunde vor:

Klapptext:

"Mirabella, Katharina und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin - doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt - nun muss sich jede Königin entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück. "









Jetzt kommen die Fragen von den beiden.

1. Frage um 18:00 Uhr:
Verrate uns in was für einer Situation sich dein Charakter gerade befindet. In welcher Stimmung ist er wohl momentan? Welcher Gedanken könnten ihm derzeit gerade durch den Kopf gehen?

Oh das ja Fragen Leni.

ACHTUNG SPOILER GEFAHR WEITER LESEN AUF EIGENE GEFAHR.

Also ich habe sogar drei Personen in drei verschiedene Situationen. Weil das Buch um drei weiblichen Hauptcharaktere geht.

Zur einen die Königin Katharina von Giftmischer
Die Katharina hat sich sehr verändert seit dem ersten Band. Sie ist mehr selbstbewusster und schlagfertiger als in der ersten Band. Und sehr gefährlicher zur ihre Feinden.
Sie will nur (glaube ich zumindest jetzt mal) ihre zwei Schwestern umbringen. Und sie will ihren einzigen Freund Pietry finden.

Zur zweiten die Königin Mirabella von Elementarwandler
Von der Mirabella lese ich am liebsten weil sie einer friedvollsten von dreien ist / war. Zumindest war so in ersten Band sie wollte erst mit ihren Schwestern reden. Aber die Mirabella hat sich auch leider verändert. Sie will auch ihren Schwestern angreifen. Aber sie will sie nicht verletzen sondern was in klar machen. Das des Gesetz von der Insel Fennbirn einfach nur Blödsinn ist.


Zum der letzten Königin Arsinoe von Naturbegabte (sie könnten sich mit dem Tieren gedanklich verbinden)
Die Arsinoe hat es heraus gefunden sie eine andere Gabe hat als sie haben sollte. Sie hat die Gabe von den Giftmischern. Sie hat mal giftiger Pralinen gegessen. Sie hat gar nicht bekommen das die vergiften waren. Erst wo ihren beste Freundin Jules die giftiger Pralinen was gegessen hat und ihre gleich Schlecht ging. Fand sie erst heraus sie gegen Gift immun ist.
Arsione denkt sich das sie mit ihren mit ihren Schwestern reden sollte anstatt sie gegen seitig sich umbringen. Sie will nur endlich ihr Frieden haben.


2. Frage um 19:00 Uhr
Stell dir vor, dass die Protagonistin/der Protagonist ein Lied über sich selbst oder seine aktuelle Situation singen würde, welches Lied würde deiner Vermutung gesungen werden? Ihr habt das Gefühl, ihr kennt die Hauptfigur noch nicht genug? Dann wählt ein Lied zur einem eurer Lieblingsbuchcharaktere aus. Welches Lied würde ihr Persönlichkeit am besten beschreiben beziehungsweise welches Lied, würde vermutlich am ehesten über ihre Lippen kommen?

Ganz ehrlich gesagt wo ich die Frage gelesen habe. Habe ich sofort an den Opening Theme  von "Game of Thrones" gedacht. Weil ich findet das Buch ist sehr ähnlich wie der Roman von "Game of Thrones". Und außerdem liebe ich das Titel Theme von "Game of Thrones".



3. Frage um 20:00 Uhr
Stell dir vor, dürftest ein Kurzinterview mit der Autorin / dem Autor deines Buch führen. Du darfst ihm / Ihr genau drei Fragen stellen. Welche drei Fragen würdest du für das Interview auswählen?

1. Frage:
Welche Ereignisse haben sie erlebt, dass sie beschlossen haben das sie ein Roman schreiben? Oder wollten sie immer schon eine Autorin werden?

2. Frage:
Und wie sind sie auf ihre Geschichten mit "Der Schwarze Thron" gekommen? Sind sie zufällig ein Fan von der "Game OF Thrones"?

3. Frage:
Wie bauen sie ihr Roman den auf? Schreibe erst ein paar Stichpunkte auf oder schreiben sie erst das Finale und dann kommt des anderen dazu?


4. Frage um 21:00Uhr
Kannst du dir vorstellen mit dem Protagonisten deines Buches befreundet sein?

Wenn ja, wie eng wäre eure Freundschaft wohl? Was habt ihr gemein, worin könntet ihr euch vermutlich gut ergänzen?

Wenn deine Antwort nein lautet: Warum meinst du würdet ihr euch vermutlich nicht so gut verstehen? Welche seiner Eigenschaften gefällt dir so gar nicht und warum?


PUH das ist ne Frage. Ich habe ja drei Protagonisten. Oh man das ist echt schwer.

Also bei der Katharina
Ich habe sie eigentlich ja gar so seit ersten Band. Aber ich kann sie echt wieso manchmal verhalten hat in ersten Band. Aber bei den zweiten Band (Habe erst ´mit lesen angefangen) blicke ich zum teil nicht mehr durch was genau vorhat. Ok vielleicht daran weil ich noch nicht weiter gelesen haben. Ich findet ihr Verhalten etwas sehr gewaltig ist. Sie will um jeden Preis ihr Schwestern töten weil es vor ihr erwarten wird. Sie wagt ja gar nicht widersprechen. Ich hätte schon einige Mal wieder gesprochen. Und gesagt kann man den Brauch ja mehr verfolgen.

Bei den Mirabella & Arisnoe würden die Antwort JA lauten.
Weil die beide sehr rebellieren gegen die Erwartungen von Insel Volk Fennbirn. Die beiden möchte Frieden schließen. Aber sie wissen nicht wie es machen sollen. Ich schätze mal ich würde nicht so eng mit den beiden befreundet sein. Einfach gute Freundin zum zuhören und vielleicht ein Paar Ratschlägen sagen.


5. Frage um 22:00 Uhr
Wie lautet der Satz, den du zuletzt gelesen hast?

Die Frage echt ernst gemeint *grins
Vorher kamen nur schwer Fragen das du wirklich überlegen muss. Und jetzt voll die einfache Frage.
(Das ist nur kleine Witz am Rande)

Also mein zuletzt gelesen Satz lautet so:

Zitat aus "Der Schwarze Thron - Die Königin"

"Sie weiß, dass er kommen wird."

Auf die Seite 62.  (Ich weiß da es ziemlich am Anfang ist. Aber ich komme zur Zeit gar nicht zum lesen. Immer ist was anderes Zeit.)


6. Frage und auch gleich die letzte Frage für heute um 23:00 Uhr
Mit welchen Erwartungen bist du an dein herangetreten? Wurden sie (bislang) erfüllt?

Ich bin mit einer Erwartung an mein Buch rein gegangen. Das es wieder ein epische Leseerlebnis wird. Wie bei den ersten Band. Und noch mehr spannende wird. Und vielleicht meine Theorien zum Buch bestätigt werden oder sogar komplett mich überrascht.

Ich bin ja noch ziemlich am Anfang noch. Bis jetzt Buch gut. Es wird langsam mehr und mehr spannender mit jeder Seite.



Kommentare

  1. Huhu Barbara,

    ich grinse gerade vom einen Ohr zum Anderen, weil du dich noch dem Mädelsabend angeschlossen hast. Heute ist es mal eine etwas kleinere, gemütlichere Runde, allerdings wurden schon einige interessante Bücher vorgestellt.

    Der schwarze Thron ist ein Buch, das mich auch interessieren würde. Jedoch wurde mir ein paar stark davon abgeraten. Wie hat dir denn der erste Band gefallen?

    Deine Antwort zur ersten Frage habe ich mal ausnahmsweise übersprungen. ;-) Danke dafür, dass du den Spoiler gekennzeichnet hast! Allerdings finde ich den Bezug zur Game of Thrones-Reihe sehr interessant. Was genau haben die beiden Reihen denn gemeinsam?

    Das Titel-Lied von Game of Thrones, gefällt mir auch sehr gut. Es hat etwas Mystisches, Mittelalterliches, das an ein Abenteuer denken lässt. Ich kann mir gut vorstellen, dass es auch sehr gut zum Flair im Buch passt. =) Hast du von Game of Thrones die Buchreihe gelesen/die Serie angesehen?

    Apropos Serie. Ich habe übrigens mit der "Shadow Hunter"-Serie angefangen und bisher gefällt sie mir wirklich besser, als ich es erwartet hätte. Du bist doch auch ein großer Fan der Serie, nicht wahr?

    Zurück nochmal zu deinen Antworten. Deine Fragen an die Autorin, finde ich allesamt sehr spannend. Nachdem du den Bezug zu der Game of Thrones-Reihe aufgestellt hast, würde es mich ja interessieren, ob die Autorin die Serie tatsächlich kennt. =))

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LEEENNNI du bist nicht die einzige mit einen Grinsen im Gesicht hat. Weil du gerade auch die Serie Shadwohunters ansieht. Das freut mich total gerade. :) :) Darf ich fragen wie weit schon du bist?
      Du mal kurz eine Frage bist du morgen auch dabei bei den Asia Drama Abend bei der Andrea?

      Also zum Mädelsabend
      Natürlich kenne die Serie "Game of Thrones". Die ist einer meiner Lieblingsserie mittelweile. Du stelle heute ja fragen *Grins*. Schaut auch die Serie an?

      WER HAT DIR DAS ABGERATEN. Dass du das Buch nicht lesen sollst. Hallo. komisch. Ach egal jetzt. Also der erste Band ist wirklich sehr gut. Es wurde sehr spannend Erzählt geworden. Es wurde aus mehr Personen Sicht erzählt. Das man von jeder Schwester genau gewusst hat was gerade sie durch macht. Welche Situation sie gerade aufhält.
      Wenn du die Serie "GOT" magst wird's du auch die Buch Reihe mögen.
      Also ich tät den ersten Band lesen. Da nach kannst du noch immer sagen nein das Buch ist nix für mich.

      Löschen
    2. Hahaha, ich find's total toll, wie du dich darüber freust. =D Ich bin momentan mit der ersten Staffel durch und habe schon ein paar Minuten in die zweite reingespitzelt. (ACHTUNG! Mögliche Spoiler in Sicht für Alle, die noch nicht soweit geschaut haben) Also ich bin gerade an der Stelle, an der Jase auf dem Schiff von Valentine ist und er ein wenig damit verarscht wurde, dass Clary gekommen ist. Uuund ich bin immer noch dafür, dass Jase und Clary irgendwie zusammenkommen. Die können mir nicht ernsthaft weiß machen, dass die Beiden Geschwister sind. =P

      Morgen werde ich eine Weile mit dem Zug reisen, aber wenn er planmäßig fährt, sollte ich rechtzeitig zum Asia Drama zu Hause sein. Also ich hoffe sehr, dass ich dabei sein kann!! =))

      Die Serie Game of Thrones habe ich bisher noch nicht angesehen. Ich habe häufig gehört, dass sie sehr brutal sein soll und ich bin dahingehend ein wenig empfindlich. =') Wie schätzt du denn das ein? Findest du die Serie sehr brutal oder hält es sich eher in Grenzen? Es freut mich auf jeden Fall, dass sie dir so gut gefällt. =D

      xD Das Buch scheint dir echt gut zu gefallen! Ich werde es mal ganz dezent wieder auf meine Wunschliste setzen. GoT soll ja auch eine sehr spannende Serie sein, wenn "Der schwarze Thron" in etwa das gleiche Level hat, klingt das nämlich wirklich sehr vielversprechend.

      Löschen
    3. Oh da bist du schon sehr weit bei der Serie "Shadowhunters". Ich will jetzt nicht alles verraten. Aber dein Instinkt stimmt. Aber das wird noch sehr lustig mit dem Jace. Ach Dominic Sherwood spielt ihn einfach zu perfekt *-*. Season 2 B wird noch besser *_* da kannst du dich freuen.
      Darf ich fragen welchen Liebling schon du hast von der Serie?

      Also die Serie "Game Of Thrones" ist schon es zu brutal. Aber ich bin's mittelweile daran gewöhn. Muss ich gestehen. Ok es gibt auch andere Serien sind nach meiner Meinung noch brutaler. z.B "Walking Dead" oder die Serie "Vikings".
      Aber wenn man darüber nach denk vielleicht waren die Krieger von damals einfach so brutal. Und das Leben auch. Also ich kannst mir durch aus vorstellen.

      Jep das solltest auch tun.

      Löschen
    4. Jap, die Serie habe ich ein wenig durchgesuchtet. Und oooh ja, Dominic Sherwood ist ein guter Schauspieler und ein gutaussehender Schauspieler. xD Ich bin ja gerade sehr froh zu hören, dass mein Instinkt bezüglich ihm und Clary stimmt. Das hätte ich glaube ich, nicht verkraftet, würden die Zwei nicht zusammenkommen. Bisher bin ich ein sehr großer Fan von (natürlich) Jase und Clary, aber besonders von Magnus Bane. Der Hexer hat das Herz einfach am rechten Fleck. <3 Wie ist das bei dir? Welche Charaktere mochtest du am liebsten?

      Das klingt tatsächlich sehr realistisch. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es damals sehr brutal herging. Dann werde ich jedoch vermutlich eher die Finger von der Serie lassen und lieber nach Serien wie "Shadowhunters" Ausschau halten. ;-)
      "The Walking Dead" wäre ja auch überhaupt nicht meins. Zombies finde ich unglaublich gruselig. Hast du die Serie auch angesehen?

      Löschen
    5. Die Serien mit Zombies schaue ich generell nicht an. Das ist vor mich einfach NO GO.

      Bei der Serie "Shadowhunter"
      Mag ich alle Darsteller sehr gerne und die Charaktere die sie spielen. Die sind alle so sympathisch. Ok außer einer Person eigentlich ist der Charaktere schuld daran. Ich den Valentin nicht so besonders.
      Der Magnus hat den besten Schauspieler unsere Seite ab bekommen. Der Harry der kannst wirklich gut. Ihn verkörpert. Achja der Harry hat letztes Jahr auch ein Asia Film mit gemacht. Der Film heißt "Crouching Tiger Hidden Dragon II: The Green Legend". Der Harry hat den männlichen Hauptcharakter spielt. Und nicht schlecht.

      Löschen
    6. Da sind wir uns wirklich ähnlich. Zombies sind für mich auch ein absolutes No Go. Was ich gerade noch so hinbekommen habe, war der Film "Warm Bodies", kennst du den? Der Film ist mehr Komödie und Liebesgeschichte, als tatsächlich gruseliger Zombiefilm. Falls du ihn noch nicht kennst, schau dir unbedingt den Trailer an. =))

      Valentine kann einem ja nicht sympathisch werden, da hast du recht. Trotzdem war er ein guter Schauspieler, sonst hätte er es nicht geschafft, sich bei uns unbeliebt zu machen. ;-) Seinem Charakter in der Serie muss man aber zugestehen, dass er ein guter Redner ist. Er ist sehr überzeugend und das ist total gefährlich.

      Auf jeden Fall! Der Schauspieler von Magnus war grandios. Den Film kenne ich noch gar nicht, also muss ich mir das wohl nochmal etwas genauer ansehen. c: Danke für den Hinweis!

      Löschen
  2. Hallo Barbara,

    Willkommen beim Mädelsabend. :) Ich habe gerade erst gesehen, dass du dabei bist und leider verabschiede ich mich vorzeitig ins Bett - der Kopf ärgert mich. :(

    Aber zu deinem Buch kann ich was sagen - ich habe Band 1 nämlich auf der Leseliste für Oktober. :) Deswegen habe ich deine Antworten übersprungen, weil ich mich nicht spoilern will... sorry. O.o

    Aber dass du das GoT-Theme gewählt hast, stimmt mich sehr positiv, die Serie mag ich nämlich total. Hach, da freu ich mich jetzt richtig auf das Buch.

    Alles Liebe und noch viel Spaß!
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna
      Oh du hast Kopfweh du Arme. Also dann wünsche ich dir gute Besserung noch. Vielleicht schaut morgen nochmal vorbei.

      Kein Problem das du die erste Frage übersprungen hast. Ich habe da eh ein Hinweise geschrieben ACHTUNG SPOILER.

      Oh das freut mich das den ersten Band vor hast du lesen. Ich hoffe das der dir sehr gefällt. Das du auch den zweiten Band liest.

      Weil die Serie GOT einfach zu episch ist. Ich liebe die Serie absolut ich bin gespannt wie die Geschichte 8. Staffel weiter geht bzw. wann die weiter geht. Laut dem Serien Macher kommt die nächsten Staffel erst in 2019 erst raus.

      Darf ich eine Frage stellen. Welches Haus findest du am besten? Welche Lieblingscharaktere hast du den?

      Ich mag das Haus von Stark und Targaryen. Und wird gleich dazu gedenken. Da natürlich ein Charakter in Frage. Jep du hast sicher Richtig geraten, Es ist *Trommel Wirbel bitte* Jon Schnee bzw. Aegon Targaryen. Ich findet das Jon Schnee besser zu passt.

      LG Barbara

      Löschen
  3. Deine Antwort zur 21-Uhr Frage, kann ich absolut nachvollziehen. Es ist sicherlich nicht einfach Freundschaftsbände mit Personen zu knüpfen, die über Leichen gehen würden. Somit verstehe ich deine Gedanken zu Katherina sehr gut. Die anderen beiden Protagonistinnen, klingen dagegen etwas milder.

    *lach* Mit der 22-Uhr Frage habe ich genau das beabsichtigt. Die vorherigen Fragen waren wirklich sehr viel zum Nachdenken und viel schreiben, da sollte es mal möglich sein, ein wenig durch zu schnaufen. c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der 22 Uhr Frage. Da habe ich wirklich gedacht. Mein sie das jetzt oder wie. Ich konnte einfach nicht glauben. Keine Ahnung wieso * Lach mich gerade kommt selbst aus*

      Löschen
    2. *lach* Finde ich ja lustig, dass die Frage glatt ein wenig Verwirrung stiften konnte.

      Auf jeden Fall drücke ich jetzt die Daumen, dass der 2. Band ebenso ein episches Leseerlebnis für dich wird und es dich von sich überzeugen kann. Jetzt werde ich mich jedoch erst Mal verabschieden und mir eine Mütze Schlaf holen. Ich wünsche dir also eine wunderschöne gute Nacht und ich freu mich echt, dass du noch mit gemacht hast. ♥ c:

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bloggerbrunch: Märchenadoptionen

Gemeinsam Lesen (#25)

Gemeinsam Lesen (#26)