Montagsfrage (#5)


Ich mache heute bei der Bloggeraktion "Montagsfrage" von der Buchfresschen wieder mit. Diesmal ist die "Montagsfrage" für mich auch wieder sehr interessant.

INFO:
Die diese "Montagsfrage" ist die letzte "Montagsfrage" für das Jahr 2017. Es geht im neuen Jahr am 8. Januar 2018 gewohnt weiter.


Die "Montagsfrage" lautet diesmal:

Hast du schon einmal ein Buch einfach nicht zu Ende gelesen, oder kämpfst du dich auf jedem Fall bis zum Schluss durch?(schraeglesen)

Das ist mal eine gute Frage.
Ich persönlich tue ich mich durch kämpfen durch das Buch. Weil ich möchte schon wissen wie die Story endet. Aber kann sein dass ich mit Buch etwa länger brauche. Weil ich tue immer vor mir her schiebe. Zum Beispiel ich habe mal ein Buch gelesen da habe ca 1. Jahr gebraucht. Weil ich es immer vor mir her geschoben habe.
Also ich gebe den Bücher öfters eine Chance dazu obwohl da gar keine da ist.

Wie sieht ihr das?


Kommentare

  1. Huhu!

    Wie schön, heute entdecke ich durch die Montagsfrage ganz viele Blogs, die ich noch nicht kannte!

    Jetzt interessiert mich aber: welches Buch war das denn, das du ein Jahr vor die hergeschoben hast? :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Mikka
      das stimmt bei der Montagsfrage entdeckt so richtige viele neue Blogs.
      Das Buch hieß "Die Shannara Chroniken - Elfensteine" von Terry Brooks habe ich immer wieder vor mir davon geschoben.

      LG Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,

    manchmal ist der Zeitpunkt für ein Buch auch ausschlaggebend. Ich breche jedoch sehr selten Bücher hab, denn ich könnte ja noch etwas verpassen ;-).

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    also 1 Jahr brauche ich nicht für Bücher. Dann würde ich wohl abbrechen. Aber ich brauche auch schon mal länger, aber eher selten.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Barbara

    Ich breche Bücher auch total ungerne ab,. Beim vierten "Zwergen"-Band habe ich am Tag auch immer nur ein paar Seiten gelesen und nebenbei noch ein anderes Buch gehabt. So hat es zwar etwas länger gedauert bis ich durch war, aber ich habe es beendet :)

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Barbara,

    eine bewundernswerte Eigenschaft. Als junge Frau habe ich das auch gemacht. Jetzt ist mir die Zeit einfach zu schade :)

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Barbara,,
    ich versuche auch immer, das Buch zu beenden, notfalls nach einer kleinen Pause. Manchmal muss man einfach in der richtigen Stimmung sein.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Barbara,

    ich lese auch alle Bücher zu Ende.. Ich bin einfach viel zu neugierig, um es abzubrechen - vielleicht verpasst man ja doch noch etwas. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Durch deinen Kommentar bist du einverstanden das deine personenbezogene Daten (Name, E-Mail, IP-Adresse) gespeichert werden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

ES GIBT WICHTIGE NEUIGKEITEN / ÄNDERUNGEN VON MIR

Gemeinsam Lesen (#31)

Manga-Lesenacht (#8)